Leipzig
Löwe im Zoo erschossen

Leipzig. Einer von zwei ausgebrochenen Löwen im Zoo Leipzig ist erschossen worden. Versuche, das Tier zu betäuben, waren gescheitert. Der zweite Löwe sei zuvor in sein Gehege zurückgedrängt worden, sagte Zoo-Direktor Jörg Junhold am Donnerstag. Die Jungtiere waren aus ungeklärten Gründen am Morgen entkommen. Eine Gefahr für Besucher habe nicht bestanden, weil der Zoo nicht geöffnet hatte. Beide Tiere seien sehr verängstigt gewesen und hätten sich in ein Gebüsch zurückgezogen.

Weitere Beiträge zu den Themen: Tiere (232)Zoo (21)Löwen (14)Zoo Leipzig (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.