Leserbriefe Städtische Badeaufsicht für alle

Zum Bericht "Vorschläge statt Vorwürfe" in der NT-Ausgabe vom 10. Juli:

Unsere "Forderung" ist ein Hilferuf an den Gerechtigkeitssinn unseres Bürgermeisters Roland Grillmeier! Spätschwimmern stehen vonseiten der Stadt nach wie vor drei Stunden (von 17 bis 20 Uhr) mit Badeaufsicht zur Verfügung. Die Frühschwimmer waren mit eineinhalb Stunden (6.30 bis 8 Uhr) zufrieden, die man uns genommen hat. Unser Wunsch ist ein Frühschwimmen mit Badeaufsicht unter dem Dach der Stadt. Nicht nur für uns, sondern für alle. Damit wäre auch allen Gerüchten und Neiddebatten der Boden entzogen.

Dass sich Herr Bürgermeister Roland Grillmeier öffentlich selbst auf eine Stufe mit seinen Vorgängern stellt, finde ich in hohem Grade anmaßend, das wird deren Lebensleistung nicht gerecht. Unser Herr Bürgermeister sollte einmal über die Begriffe Dienen und Demut nachdenken, dann würde er bei entsprechender Erkenntnis auf einem gutem Weg in die Zukunft sein.

Dr. Wolf-Jürgen WenkelMitterteich

___

Leserbriefe müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe sinnwahrend zu kürzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.