Luher feiern am Samstag und Sonntag auch 1110-jähriges Bestehen des Ortes - Viele Schmankerln - ...
Marktplatz wird zum gemütlichen Biergarten

Das Vereinskartell Luhe lädt am Samstag und Sonntag zum 37. Bürgerfest ein. Der Marktplatz Luhe wird an diesen beiden Tagen wieder zu einem gemütlichen Biergarten umgestaltet.

Das Vereinskartell Luhe mit seinem Vorsitzenden Wolfgang Eimer hat in mehreren Sitzungen den Ablauf der Veranstaltung besprochen und die Aufgaben der Vereine festgelegt. Das Bürgerfest ist gleichzeitig auch die Feier zum 1110-jährigen Bestehen des Ortes.

Alle an die Bar

Die "Pressather Musikanten" eröffnen am Samstag um 19 Uhr das Bürgerfest. Bis 23 Uhr spielen die musikalischen Gäste aus dem westlichen Landkreis Neustadt/WN zur zünftigen Unterhaltung auf. Von 21 bis 3 Uhr gibt es in der Bar im "Pranger-Garten" eine Vielzahl erfrischender Drinks.

Neben Musik und Getränken sorgen die Kartellmitglieder auch für ein reichhaltiges Speisenangebot. Bratwürste, Steaks, Fischsemmeln, Brezen und Käse sowie geräucherter Fisch lassen keine kulinarischen Wünsche offen. Das Vereinskartell hat aber für seine Gäste in diesem Jahr noch ein besonderes Schmankerl parat: Erstmals werden in einem Pizzaofen Flammkuchen gebacken.

Die Feier wird am Sonntag um 9 Uhr mit dem Festgottesdienst auf dem Marktplatz fortgesetzt. Pfarrer Arnold Pirner zelebriert die Messe. Ab 10 Uhr spielt die Blaskapelle Oberwildenau zum Frühschoppen mit Weißwürsten und Brezen auf. Mittags gibt es Schweinebraten und Schweinshaxen, jeweils mit Knödel und Krautsalat. Um 13 Uhr bieten Helfer des Vereinskartells im kleinen Zelt Kuchen und Kaffee an.

Mit "Watschenbaum"

Im Laufe des Nachmittags ist auch für die Unterhaltung der kleinen Gäste gesorgt. So steht ein "Watschenbaum" beim Torstüberl-Stadel sowie eine Hüpfburg und eine Wurfmaschine im Gewargis-Garten. Außerdem können sich die Mädchen und Jungen lustige Motive auf ihre Gesichter malen lassen.

Ab 16.30 Uhr können sich die Besucher mit Dotsch und Apfelmus sowie Pommes stärken. Die Luher Jugend verkauft ab 17 Uhr Bratwürste und Steaks.

Fest endet um 24 Uhr

Mit "handgemachter Musik" werden die Gäste bis zum Ende des Bürgerfests um 24 Uhr unterhalten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Luhe (1374)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.