"Mardi Gras"-Parade der Elementary School
Rund um den Wasserturm

Grafenwöhr. (rgr) In der Netzaberger Grundschule ist Fasching angesagt - so wie er in den Südstaaten der USA, besonders in New Orleans, am "Fetten Dienstag" gefeiert wird. Die "Mardi Gras"-Parade führt am Faschingsdienstag, 17. Februar, von 13 bis 14 Uhr rund um die amerikanische Schule im Truppenübungsplatz. In den südlichen Vereinigten Staaten wird die Bezeichnung Mardi Gras (wörtlich: Fetter Dienstag) für den Höhepunkt der mehrtägigen Karnevalsveranstaltungen verwendet.

Unter anderem in New Orleans, Louisiana und Mobile sowie Alabama finden an diesem Tag Umzüge statt, mit denen die Karnevalsveranstaltungen enden. Die erste Mardi Gras Parade heutiger Art fand in New Orleans am 24. Februar 1857 statt. In Grafenwöhr darf man gespannt sein, mit welchem originellen Kostümen sich Direktor Dr. Matthew Kralevich und Lehrerin Elfriede Kean verkleiden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.