Meerbodenreuther "Eichenlaub"-Schützen feiern 50. Geburtstag sowie Fahnenweihe und ...
Beachparty, Festzug und Ehrungen

Die "Eichenlaub"-Schützen haben allen Grund zum Feiern: Vor einem halben Jahrhundert wurde der Verein aus der Taufe gehoben, vor 25 Jahren die Fahne geweiht und ebenso vor einem Vierteljahrhundert konnte das Schützenheim neu errichtet werden.

In dem Altenstädter Ortsteil geht es nächstes Wochenende aus diesen Gründen dementsprechend hoch her. Von Freitag bis Sonntag feiert die Gesellschaft auf dem Festplatz neben dem Vereinsheim ein großes Schützenfest, zu dem natürlich auch die übrige Bevölkerung und Gäste aus der Region eingeladen sind. Die Erwartungen sind groß, die Veranstaltung soll schließlich der Höhepunkt der Vereinsgeschichte werden.

Festauftakt ist um 18 Uhr mit der Jugendblaskapelle Parkstein, ab 21 Uhr steht dann eine Beachparty mit Radio Galaxy auf dem Programm. Unter anderem soll eine 30 Meter lange Cocktailbar mit eiskalten Erfrischungen für jeden Geschmack Urlaubs- und Beach-Flair in Meerbodenreuth aufkommen lassen. Als besonderes Special wird unter allen Eintrittskarten ein Reisegutschein im Wert von 250 Euro verlost.

Am Samstag machen die Meerbodenreuther dem Oktoberfest Konkurrenz - mit einem bayerischen Abend ab 20 Uhr. Die "Stoapfälzer Spitzbuam" sorgen dabei für Musik und Stimmung. Die Partyband heizt den Gästen mit aktuellen sowie älteren Hits kräftig ein.

Ab 21 Uhr beginnt der Barbetrieb. Die Schützengesellschaft hofft, dass viele Besucher in Dirndln und Lederhosen zur Veranstaltung kommen. Als besonderen Anreiz erhalten alle Gruppen ab zehn Personen, die in Tracht gekleidet sind, ermäßigten Eintritt.

Am Sonntag, 2. August, geht es nach dem Weckruf mit einem Kirchenzug zur Dorfkapelle weiter. Die Teilnehmer stellen sich dazu um 8 Uhr auf. Eine halbe Stunde später beginnt an der Kapelle ein Gottesdienst mit Segnung der Fahnenbänder. Der Vormittag wird mit einem gemütlichen Weißwurstfrühschoppen fortgesetzt. Am Nachmittag ist ein Festzug durchs Dorf vorgesehen. Aufstellung ist um 13.30 Uhr, der Festzug startet um 14 Uhr. Eine Stunde später ist Festbetrieb mit der Jugendblaskapelle Parkstein angesagt. Auf dem Programm stehen die Siegerehrungen verschiedener Schießen. Im Mittelpunkt steht das "Eichenlaub"-Jubiläumsschießen, in dessen Rahmen auch das Bezirks- und Gaukönigschießen stattfand und an dem sich 536 Schützen beteiligt haben. Bezirksschützenmeister Roland Roith und Gauschützenmeister Harald Frischholz zeichnen die Besten aus.

Ab 19 Uhr beginnt die Abendveranstaltung, mit der das Fest ausklingen soll. Die Band "HWO" (Haidmühler Wurstwasser Orchestra) steht dabei auf der Bühne.

Als Schirmherren des Jubelfestes konnte der Verein ein sympathisches Trio gewinnen: Landrat Andreas Meier, Bürgermeister Ernst Schicketanz sowie Altbürgermeister und Ehrenmitglied Manfred Greiner. Paten sind die "Eichenlaub"-Schützen aus Neustadt/WN.

Über 20 Festdamen in wunderschönen Dirndln kümmern sich während der drei Festtage zusammen mit den Vereinsmitgliedern um das Wohl der Gäste.
Weitere Beiträge zu den Themen: Meerbodenreuth (41)Juli 2015 (8667)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.