Meisterschaft am 31. Oktober und 1. November in der Sportarena Speichersdorf
Heimspiel für Indiaca-Team

Speichersdorf. Die Jugend-Teams des CVJM Speichersdorf fiebern den Wettbewerben bei der Deutschen CVJM Indiaca-Meisterschaft auf heimischen Boden entgegen. Nachdem im Jahr 2009 bereits die Deutsche Indiaca-Meisterschaft für Erwachsene in Speichersdorf stattgefunden hat, ist der CVJM in diesem Jahr Gastgeber für die Deutschen Meisterschaften der Jugend.

Über 40 Mannschaften aus ganz Deutschland werden am 31. Oktober und 1. November in der Sportarena Speichersdorf um die Deutschen Meistertitel in der A und B-Jugend - jeweils in getrennten Wettbewerben für Jungen und Mädchen - kämpfen. Der CVJM Speichersdorf selbst ist in fast allen Spielklassen mit eigenen Teams dabei. Am Samstag startet die Deutsche Meisterschaft mit der Eröffnung um 12 Uhr in der Sportarena. Anschließend finden bis in den Abend die Vorrundenspiele statt. Nach dem gemeinsamen Abendessen in der Aula der Speichersdorfer Werner-Porsch-Mittelschule wird es am Abend einen gemeinsamen Gottesdienst mit Lighthouse aus Gefrees und Martin Schmid vom CVJM Landesverband Bayern in der Festhalle geben. Dazu sind natürlich auch alle Jugendlichen und Interessierten herzlich eingeladen. Am Sonntag stehen dann die Finalrunden auf dem Programm. Die Spiele beginnen gegen 10 Uhr und werden mit den Finals gegen 15.30 Uhr enden. Die Öffentlichkeit ist bei freiem Eintritt eingeladen, sich das Turnier anzuschauen.

Der CVJM Speichersdorf freut sich auf viele Besucher an diesen Tagen und natürlich auf lautstarke Unterstützung. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. An diesen Tagen sind auch viele Hände nötig, die rings um das Turnier mit anpacken.

Wer die Jugendlichen unterstützen will, indem er mithilft oder einen Kuchen bäckt oder ähnliches, der wird gebeten, sich bei Stefan Steininger (Telefon 09275/9724608, 0151/17407841, E-Mail steini83@gmx.de) zu melden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11031)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.