Mit dem "Schnuffel" auf Fahrt

Erwachsene sind manchmal richtig verliebt in ihr Auto. Man darf darin bloß keinen Dreck machen oder Müll liegen lassen. Hin und wieder putzen und polieren die Liebhaber ihr Auto mit viel Aufwand.

Einige Leute geben ihren Autos sogar Spitznamen. Zu diesem Thema machten Experten gerade eine Umfrage.

Dabei kam heraus: Jeder siebte Autobesitzer in Deutschland gibt seinem Wagen einen Spitznamen. Ein paar lustige Beispiele gefällig? Los geht's: Knutschkugel, Bärchen, Dicker, Fürzchen, Arschi, Düsi, Schnuffel. Und wie würdest du dein Auto nennen? (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.