Mit der KTM RC 390 sind 180 Sachen drin
Renner für Einsteiger

KTM bringt noch in diesem Monat einen Leckerbissen für alle Fans der sportlichen Fortbewegung: Die neue vollverkleidete RC 390 schöpft mit einem Leistungsgewicht von 0,2 kW/kg exakt die Obergrenze für Einsteiger der Führerscheinklasse A2 aus. Maximaler Fahrspaß mit minimalem Gewicht soll der kleine Feger bringen. Die technischen Voraussetzungen dafür sind gut.

Unter dem 9,5-Liter-Tank sitzt der flüssigkeitsgekühlte Einzylinder-Viertaktmotor mit 375 Kubik, der dank zweier obenliegender Nockenwellen, vier Ventilen und elektronischer Kraftstoffeinspritzung 44 PS locker macht. Sein Gesamtgewicht von nur 36 Kilo ist ein wichtiger Baustein des RC 390-Diätprogramms: Das Rennbike für die Straße wiegt nur 147 Kilo. 180 Sachen sollen mit ihr drin sein, ABS ist serienmäßig sowie die zweigeteilte Sitzbank, die Stummelllenker und das aerodynamisch ausgefeilte Windschild. Der Preis liegt bei 5595 Euro. (mid/rhu)
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5399)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.