Mit Ecken und Kanten

Mit der recht bulligen Front mit den Katzenaugen-förmigen Scheinwerfern und seinem draufgängerischen, aber dennoch eleganten Eindruck macht der Japaner dem BMW X3 und dem Mercedes GLK gleichermaßen Konkurrenz. Bild: Lexus
Mit dem grimmigen Blick und den markanten seitlichen Stromlinien fällt das kleine SUV von Lexus sofort auf. Der NX 200t ist durch seine etwas kristalline Gestalt auf der Straße ein echter Hingucker. Er unterscheidet sich damit von seinen glatten Konkurrenten.

Der Benziner mit 2 Liter Hubraum, 238 PS, vier Zylindern und Direkteinspritzung besitzt ein ausgefeiltes Turbo-System. In 7,1 Sekunden spurtet der Allradler von Tempo 0 auf 100. Verbrauch und Umweltbelastung halten sich mit einem Norm-Durchschnittsverbrauch von 7,9 Litern Benzin auf 100 km und einer CO2-Emission von 183g pro km in Grenzen. Die Preisliste startet für den Allradler bei 43 400 Euro. (mid)
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto und Verkehr (447)Lexus (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.