Mit Sparduschkopf Geld sparen
Rund ums Haus

Berlin.(dpa/tmn) Duschen verbraucht viel Heizenergie. Mit Einbau eines Sparduschkopfs lässt sich hier Geld sparen. Das erläutert die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online. Der besondere Duschkopf spart 30 bis 50 Prozent warmes Wasser ein. Er mischt dem Wasser Luft bei, so dass weniger Wasser für den Strahl benötigt wird. Das kann zu einer Ersparnis von rund 290 Euro pro Jahr führen. Den Sparkopf gibt es schon ab 20 Euro.

Schattenplatz für Kühlschrank

Berlin.(dpa/tmn) Der Kühlschrank verbraucht mehr Strom, wenn Sonnenlicht auf ihn fällt oder er neben der Heizung steht. Je kühler es in seiner Umgebung ist, desto effizienter arbeitet das Haushaltsgerät. Darauf weist die Initiative Hausgeräte+ in Berlin hin. Wird die Raumtemperatur etwa von 21 auf 20 Grad gesenkt, verringert sich der Stromverbrauch bei Kühlgeräten um etwa sechs, bei Gefriergeräten um drei Prozent. Beachten sollten Verbraucher auch, dass die vom Gerät selbst erzeugte Wärme ungehindert abziehen muss. Lüftungsgitter und Schlitze sollten daher nie verdeckt sein. Sie werden möglichst ein- bis zweimal im Jahr von Staub befreit.

Durchlässe alle sechs Monate reinigen

Bietigheim-Bissingen.(dpa/tmn) Die Luftdurchlässe von Wohnungslüftungen werden möglichst alle sechs Monate mit Wasser und einem Tuch gereinigt. Betroffen sind die Außenluft- und die Abluftöffnungen. Daraus weist der Fachverband Gebäude-Klima hin. Die Filter sollte man ebenfalls etwa alle sechs Monate wechseln, wenn nicht anders angegeben.

Mietrechts-Tipp Umbau nur nach Rücksprache

Hamburg.(dpa/tmn) Mieter sollten ihre Wohnung nicht ohne Rücksprache mit dem Vermieter umbauen. Wer sich ohne Erlaubnis an der Bausubstanz zu schaffen macht, kann abgemahnt werden, erklärt Siegmund Chychla (Mieterverein Hamburg). Mieter, die nach einer Abmahnung nicht zurückbauen, riskieren die Kündigung. Eingriffe in die Bausubstanz sind etwa Wanddurchbrüche oder Anbauten. Willigt der Vermieter in einen Umbau ein, sollte man sich von ihm schriftlich einen Verzicht auf Rückbauverpflichtung geben lassen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.