Mit Wohnmobil
Tipps für Touristen

Stuttgart.(dpa) Mal eben ein Wohnmobil mieten und die Freiheit des Reisens auf vier Rädern genießen - an sich kein Problem, insbesondere für Leute, die ihren Autoführerschein vor 1999 gemacht haben. "Sie dürfen Fahrzeuge und Gespanne bis 7,5 Tonnen zulässiger Gesamtmasse fahren", sagt Hannes Krämer, Rechtsexperte vom Auto Club Europa. Allerdings gelten für die Reisemobile ab einer zulässigen Gesamtmasse von 3,5 Tonnen andere Verkehrsregeln als für Pkw. So muss man sich als Fahrer an die Verkehrszeichen für Brummis halten, und es gilt auf Autobahnen das Lkw-Überholverbot. Außerdem beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 100 km/h.

Kinder und Tropen

München.(dpa) Reisen mit Kleinkindern in tropische Länder sind nicht per se verantwortungslos - die Eltern sollten aber besonders umsichtig sein. "Infektions- und Tropenkrankheiten sind für kleine Kinder gefährlicher als für Erwachsene", erklärt Professor Tomas Jelinek, Wissenschaftlicher Leiter des Centrums für Reisemedizin. Der Experte rät vor allem zu Vorsicht beim Essen: "Nicht jedes Gericht ausprobieren." Konsequenter Mückenschutz ist ebenfalls wichtig. Ausgewiesene Malariagebiete sollten Familien eher meiden. Auch Sonne und Hitze können Säuglingen und Kleinkindern gefährlich werden. Schützende Kleidung und Sonnencreme sind Pflicht.

Grüne Karte

Hamburg.(dpa) Sie ist grün, klein und bei Fahrten ins Ausland unentbehrlich: die Internationale Versicherungskarte für Kraftfahrer. Das auch als Grüne Karte bezeichnete Dokument wird kostenlos von der eigenen Versicherung ausgestellt und listet alle notwendigen Daten für den Versicherungsschutz auf. Das Papier erspart Autofahrern den Kauf einer Zusatz-Police, die dem nationalen Recht des Landes entspricht, in das man einreist. Stattdessen genügt die Kfz-Haftpflichtversicherung, die der Pkw-Fahrer in seinem Herkunftsland abgeschlossen hat.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.