Mitarbeiterinnen im "Haus der kleinen Füße" bilden sich fort
Schulbank gedrückt

Neustadt am Kulm. (alr) Bücher und Blumen hatten Pfarrer Hartmut Klausfelder und Alex Roth vom Evangelischen Diakonieverein dabei, um fünf Mitarbeiterinnen im "Haus der kleinen Füße" zu danken. Margit Weber, Sieglinde Hartmann, Maria Katrin Kahl und Isabelle Ernstberger haben sich zu Krippenpädagoginnen weitergebildet. 80 Unterrichtseinheiten besuchten die vier dafür. Damit haben nun 80 Prozent der Betreuer die Fortbildung abgeschlossen. Daniela Preißinger absolvierte den einjährigen Kurs "Qualifizierte Leitung in der Kindertagesstätte". Als Praxisprojekt hatte sie das Thema "Partizipation im Haus der kleinen Füße"gewählt. Die Kinderbeteiligung spielt in der Einrichtung eine große Rolle.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5399)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.