Musikalisches Angebot bei der Kellernacht breitgefächert - Zum Finale faszinierende Feuershow
Blues, Punk und Schalmeiklänge

Weidenberg. (op) Am Beginn der Kellernacht um 16.30 Uhr steht ein Kinderfest mit Schnitzeljagd, allerlei Spielen und Attraktionen für die kleinen Gäste. Mit dabei ist der Artist Lukas Aue und seine Assistentin Sandra.

Mittelalterliches Flair vermitteln die Gruppe Ferus Franconia und der Verein Historica Widenbergensis, der sein Feldlager im Kirchhof aufschlagen und erstmals in Weidenberg das "Gottesurteil" vorführen wird.

Im Schloss- und Kulturkeller gastiert ab 18 Uhr der Fränkischen Theatersommer mit dem Blues-Konzert "Billie Holiday - der Blues der Lady". Unter der Regie von Jan Burdinski und unter der Begleitung von Vitali Hertje am Piano stellt Dany Hertje mit Gesang und Schauspielkunst die einzigartige Jazzsängerin Billie Holiday (1915 bis 1959) dar, eine schillernde Figur, die schon früh mit dem Gesetz in Konflikt kam und wegen Prostitution und Drogenbesitz mehrfach im Gefängnis landete.

Die evangelische Michaelskirche auf dem Gurtstein ist an der Kellernacht bis Mitternacht bei Kerzenschein und stillen Klängen geöffnet. Mesnerin Erika Gstaiger bietet ab 18.30 Uhr eine Kirchenführung an. Im Angebot stehen ferner Nachtwächterführungen mit dem Historiker Adrian Roßner. Der Geopark Bayern-Böhmen ist mit einem Infostand vertreten. Im Keller der Wildmeisterei wartet ein "Klangerlebnis" mit Julia Zimmermann auf die Besucher. Die Ehemaligen des Burschenvereins Ehrenkranz steuern eine Française auf dem Rathausplatz bei. Bei der Nacht der Nächte dabei sind der Posaunenchor und die Kantorei der evangelischen Kirchengemeinde. Für die passende Musik sorgen außerdem Grex Confusus, Michael der Poesiepirat, Irisch Falk, Schall & Rauch, Bella Donna, der musikalische Hofer Eintopf "Klangschnitz" und die Punkrock-Band "Die Bestatter".

Höhepunkte zu später Stunden sind die Feuershow mit Natalia gegen 23.40 Uhr und das Mitternachtsspiel von Grex Confusus auf dem Rathausplatz sowie von "Schall & Rauch" am Schloss im Garten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.