Mutmaßlicher Unfallverursacher erheblich alkoholisiert
54-Jähriger erliegt Unfallverletzungen

Blaulicht Polizei

Wernberg-Köblitz. Tödlich verletzt wurde am Freitagabend ein 54-jähriger Mann an der Weidener Straße in Höhe des Friedhofs. Gegen 19.30 Uhr wurde die Polizei verständigt. Das Opfer aus dem nördlichen Landkreis Schwandorf erlag trotz sofortiger ärztlicher Versorgung noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Da am Unfallort kein beteiligtes Fahrzeug zu finden war, wurden sofort Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt. Während der Unfallaufnahme gab sich ein 28-jähriger Mann als Fahrer eines weißen Kastenwagens zu erkennen. Der von der Polizei untersuchte Wagen wies Unfallspuren auf, der Fahrer war erheblich alkoholisiert.

Die Staatsanwaltschaft Amberg und ein Sachverständiger für Unfallanalytik wurden daraufhin zur Klärung der Umstände des Zusammenstoßes in die umfangreichen Ermittlungen eingebunden. Bei dem Tatverdächtigen ordneten die Ermittler eine eine Blutentnahme an. Der weiße Kastenwagen wurde nach ersten Spurensicherungsmaßnahmen sichergestellt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Weidener Straße mit Unterstützung durch Einsatzkräfte der Feuerwehr total gesperrt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.