Nach der Stadtrallye ins Studio

Die Klasse 3a der Weidener Clausnitzer-Grundschule war in Amberg, um den Sender OTV zu besichtigen. Die Kinder machten aber erst eine Stadtrallye, damit sie Amberg besser kennenlernen konnten. Die Lehrerin bereitete ein Wettrennen vor.

Die Schüler mussten zum Beispiel von einer Kirche den Namen finden, die Zahl der Heiligenstatuen über dem Kirchentor zählen, das Datum der "Amberger Hochzeit" herausfinden oder die Adresse eines Sportgeschäfts aufspüren. Die Siegergruppe bekam eine Extraportion Gummibärchen.

Bei OTV beobachteten die Schüler, wie eine Nachrichtensendung entsteht. Danach durften sie ausprobieren, wie bei einer Wettervorhersage die Karte im Hintergrund gezeigt wird. Die Kinder inspizierten auch den Regieraum. Aus diesem Raum wird die Sendung geleitet.

Am Ende wurden die Schüler von einer Moderatorin interviewt. Die Klasse besichtigte OTV im Rahmen des Projekts "Zeitung macht Schule", an dem die 3. und 4. Klassen der Clausnitzer-Grundschule aus Weiden teilnehmen.

Giovanna, Klasse 3aClausnitzer-Grundschule Weiden
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.