Nachrichten für Kinder
Das Jahr des lustigen Affen

In China wird gerade groß gefeiert: Am Montag begann das Jahr des Affen. Es löste das Jahr des Schafes oder der Ziege ab. 2018 fängt dann das Jahr des Hahns an. Bild: dpa

In China feiert man Neujahr später als bei uns. Es war erst in der Nacht zu Montag so weit. Wann ein Jahr beginnt, wird nach einem uralten Mondkalender berechnet. Das ist jedes Jahr an einem anderen Tag zwischen Ende Januar und Mitte Februar.

Neujahr ist das wichtigste Fest in China. Es wird auch das Frühlings-Fest genannt. Die Menschen feiern mehrere Tage. Sie schmücken Straßen und Häuser, zum Beispiel mit roten Laternen. In China steht jedes Jahr im Zeichen eines Tieres. Zwölf Tiere wechseln sich ab.

Am 8. Februar begann das Jahr des Affen. Jedes Tier soll bestimmte Eigenschaften haben - ähnlich wie bei unseren Sternzeichen. Menschen, die im Jahr des Affen geboren werden, gelten als klug, lustig und frech. Das Jahr des Affen soll lebhaft werden. (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.