Nachrichten für Kinder
Der Eiffelturm im EM-Style

Der Eiffelturm ist hier in den Nationalfarben Frankreichs beleuchtet. Archivbild: dpa

Wer in die französische Hauptstadt Paris reist, der sieht ihn bestimmt: den Eiffelturm. Das riesige Bauwerk aus Eisen ist mit Antenne 324 Meter hoch. Er ist das Wahrzeichen von Frankreich.

Millionen Leute schauen ihn sich jedes Jahr an - und genießen die Aussicht von oben. Gebaut wurde er für die Welt-Ausstellung in Paris vor mehr als 125 Jahren.

Benannt ist der Turm nach seinem Erbauer, dem Ingenieur Gustave Eiffel. Eigentlich sollte der Turm nach der Weltausstellung wieder abgebaut werden. Aber die meisten Pariser mochten ihn, und so blieb er stehen.

Sieben Millionen Besucher besuchen den Eiffelturm inzwischen jedes Jahr. Während der Europameisterschaft soll der Turm in verschiedenen Farben leuchten. Immer abends strahlt er in den Farben eines Landes, das bei dem Turnier mitmacht. Für Frankreich wären es also die Farben Blau, Weiß und Rot, für Deutschland Schwarz, Rot und Gold.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.