Nachrichten für Kinder
"Doktorin" für Gartenzwerge

Sabine Krüger möbelt kleine bunte Wichtel auf. Bild: dpa

Die kleinen Wichte stehen bei Wind und Wetter im Garten. Kein Wunder, dass Gartenzwerge auch mal krank werden. Natürlich bekommen die Figuren aus Plastik, Ton oder Keramik keinen Schnupfen. Sie kippen zum Beispiel um und es bricht ein Stück ab. Oder der Regen spült etwas von ihren Farben herunter.

Um solche Figuren kümmert sich Sabine Krüger. Sie nennt sich selbst Zwergen-Doktorin. Zu ihr kommen Leute, deren Gartenzwerge etwa Löcher oder Risse haben. Sabine Krüger repariert die Figuren und malt die Gartenzwerge auch wieder frisch an. So können sie noch länger bei Wind und Wetter draußen stehen. (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.