Nachrichten für Kinder
Fußball und Olympia

Heuer gibt es wieder Olympische Sommerspiele - diesmal in Rio in Südamerika. Bild: dpa

Vor anderthalb Jahren jubelten viele Fußball-Fans in Deutschland. Damals wurde die deutsche Nationalelf Weltmeister. Nächstes Jahr wartet mit der Europameisterschaft das nächste große Turnier.

Das ist aber längst nicht das einzige große Sportereignis. Hier blicken wir auf die besonderen Wettkämpfe im Jahr 2016:

Europameister in Frankreich gesucht (10. Juni bis 10. Juli)

So viele Mannschaften waren noch nie bei einer Europameisterschaft dabei. 24 Teams kämpfen im Sommer um den Titel. Das Turnier wird dieses Mal in unserem Nachbarland Frankreich ausgetragen.

Beim letzten Mal wurden die Fußballer von Spanien Europameister.

Schafft es vielleicht dieses Mal Deutschland? In den ersten Spielen trifft die Mannschaft auf die Ukraine, Nordirland und Polen.

Olympia in Brasilien (5. bis 21. August)

Im Badminton schmettern sich Sportler die Bälle hin und her. Leichtathleten rennen um die Wette. Andere springen, so weit sie können. Dazu kommen Kanufahrer, Radrennfahrer und viele andere Sportler. Sie alle tummeln sich bald in der Stadt Rio de Janeiro. Rio liegt in dem riesigen Land Brasilien in Südamerika. Dort werden im August die Olympischen Spiele ausgetragen. Wettbewerbe gibt es in 28 Sportarten. Auch viele deutsche Athleten kämpfen um Medaillen.

Biathlon-WM (3. bis 13. März)

Diese Sportler sieht man vor allem im Winter: Biathleten drehen Runden auf Skiern. Zwischendurch schießen sie auf Zielscheiben. Im März beginnt für sie die Weltmeisterschaft. Dafür reisen die Biathleten nach Skandinavien. Genauer gesagt nach Norwegen.

In der Hauptstadt Oslo treten die Sportler in verschiedenen Wettkämpfen gegeneinander an. Mal starten sie alle als Mannschaft, einer nach dem anderen. Mal tritt jeder für sich an - und alle starten zur gleichen Zeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sport (79)Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.