Nachrichten für Kinder
Hundstage

Am 5. Juni ist der "Tag des Hundes" - allerdings nur in Deutschland. Am 10. Oktober findet dagegen der "Welttag des Hundes" statt. Jedes Jahr gibt es also gleich zwei "Hundstage".

An beiden Terminen steht das älteste Haustier des Menschen im Mittelpunkt. Seit mindestens 15 000 Jahren begleiten Hunde uns im Alltag. Ihre Vorfahren waren wilde Wölfe, die wohl irgendwann die Nähe des Menschen suchten und sich zähmen ließen.

Der Mensch fand schnell heraus, dass die Tiere ihm nützlich waren. Noch heute helfen Hunde beim Jagen oder Herdenhüten. Sie bewachen Haus und Hof, arbeiten bei der Polizei oder suchen nach Verschütteten. Die allermeisten Hunde in Deutschland sind heutzutage allerdings als "Familienhunde" im Einsatz, die ihren Menschen einfach nur Spaß machen. (m)
Weitere Beiträge zu den Themen: Hunde (148)Kinderseite (7289)Tag des Hundes (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.