Nachrichten für Kinder
Lesen, bis der Anpfiff kommt

"Jacob, der Superkicker", erschienen im Oetinger Verlag. Bild: Oetinger
 
Ben glaubt fest daran, total unsportlich zu sein. Bild: Coppenrath

Bald beginnt die Fußball-Europameisterschaft. Viele Fußball-Fans freuen sich schon darauf. Aber was kannst du bis dahin machen? Na, lesen natürlich!

Am 10. Juni flippen manche Leute total aus. Sie sind glücklich, dass endlich die Fußball-EM startet! Vier Wochen lang dreht sich dann alles um Talente, Teams und Tore. So wie in den Büchern, die du bis Juni noch lesen kannst.

Jacob und Tom müssen sich bewähren

Weil Jacob und Tom gute Stürmer sind, werden sie von einem Talentsucher zu einem Probe-Training eingeladen: und zwar für die Jugendmannschaft eines Bundesliga-Vereins. Die beiden sind überglücklich und stellen sich schon vor, wie sie zusammen Karriere machen.

Vor lauter Träumen verpassen sie, am richtigen Bahnhof auszusteigen. Gerade noch rechtzeitig erreichen sie den Platz und sind ziemlich enttäuscht, als dort noch mehr Jungen stehen. Denn nur EINER soll genommen werden! Mit "Jacob, der Superkicker" werden Leseanfänger im Handumdrehen zum Profi. Die Sätze sind kurz und einfach. Viele Bilder unterstützen das Verständnis beim Lesen. Zusätzlich gibt es 16 Seiten mit Rätseln und Spielen.

Ben und seine einzigartige Fußballgang

Wie gern wäre Ben ein super Fußballspieler! Doch der Neunjährige glaubt, total unsportlich zu sein. Seine Erfahrungen waren bis jetzt nicht gerade ermutigend: Das erste Nachwuchskicker-Training hat ihn zwei Milchzähne gekostet. Das andere Mal schloss ihn der Trainer aus Versehen in der Umkleidekabine ein. Und immer, wenn Ben auf dem Spielfeld ist, verknoten sich seine Beine, als ob sie verhext wären.

Da soll ausgerechnet er in eine Fußballschule? Auch noch zusammen mit seinen beiden Cousins, die ihn "Gipskopf" und "Oberpfeife" nennen? Das kann ja nur furchtbar werden. Aber weil Ben seiner Oma Lou einfach nichts abschlagen kann, lässt er sich darauf ein. Sie will mit ihrer neuen Kamera tolle Sportfotos schießen. "Ich & die Fußballgang" ist eine neue Reihe mit bisher zwei Bänden.

Kotzbrocken mit goldenen Fußballschuhen

Einen größeren Angeber als Mats Muskel gibt es sicher nicht. Er trägt dämliche, goldene Fußballschuhe und hält sich beim Kicken für unbesiegbar. Es passt zu ihm, dass er schadenfroh ist, als Arno einen Elfmeter verschießt und die Brille einer Lehrerin zu Bruch geht. Ich-Erzähler Arno erhält als Strafe Fußballverbot auf dem Schulhof und dazu eine Woche Fegedienst.

Wirklich, Arno hat die Nase gestrichen voll. In "Mein Fußballsommer" wird er Mats das Fürchten lehren. Auch wenn der eine Sportskanone ist und Arno schmal wie eine Gurke. Zum Glück hat Arno pfiffige Kumpel an seiner Seite. Aber kann man ohne Trainingsplatz und Trikots wirklich den Fußball-Sommercup gewinnen? Die Comic-Zeichnungen im Buch sind jedenfalls super-lustig.

Manuel Neuers Glückshandschuhe

Was ist nur los? Manolo leidet: Seit zwölf Spielen hat der Top-Torjäger nicht mehr ins gegnerische Netz getroffen. Dabei würde er so gerne Fußball-Weltstar werden. "Der beste Kicker des Universums" erzählt eine rasante Geschichte.

Darin macht sich Manolo auf die Suche nach den verloren gegangenen Glückshandschuhen des Torwarts Manuel Neuer. Wer sie findet, wird mit einem Training beim FC Bayern belohnt.

Wurden die Handschuhe vielleicht gestohlen? Auf den Buchseiten sind eine Menge Infos eingestreut. Unter anderem erfährt man, wie Manuel Neuer zum Fußball kam. Im Buch ist Manolos Mutter eine außerdem eine bekannte Sportmoderatorin.

Ampeln, Bananen und Schwalben

Wenn du "Das große Ravensburger Fußballbuch" gelesen hast, weißt du total viel über Fußball. Das Buch enthält nicht nur Zahlen, Fakten, Tabellen und Rekorde. Es informiert auch über Regeln, Taktik, Talentförderung und internationale Vereine.

Du erfährst, was es beim Spielen mit Bananen und Schwalben auf sich hat und dass Miroslav Klose in 137 Länderspielen 71 Tore erzielte. Hättest du's gewusst? Für das Spielplan-Poster der EM 2016 findest du einen Platz an deiner Zimmerwand.

Wer hat das Buch geschrieben? Und in welchem Verlag ist es erschienen? Hier erfährst du alles, was du wissen musst:

Rüdiger Bertram (Text)/Alexander Bux (Illu.): Jacob, der Superkicker - Ein Stürmer zu viel. Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg, 2016, 64 Seiten, 7,99 Euro, ab 7 Jahren, ISBN: 978-3-7891-2433-4.

Antje Szillat (Text)/Susanne Göhlich (Illu.): Ich & die Fußballgang - Alles Vollpfosten! (Bd. 1)/Ich & die Fußballgang - Total verballert! (Bd. 2). Verlag Coppenrath, Münster, 2016, je 112 Seiten, je 7,99 Euro, ab 7 Jahren, ISBN: 978-3-649-61 751-8; ISBN: 978-3-649-61 752 -5.

Christian Tielmann (Text)/Heribert Schulmeyer (Illu.): Mein Fußballsommer oder wie wir Mats Muskel das Fürchten lehrten. Verlag cbj, München, 2016, 160 Seiten, 9,99 Euro, ab 8 Jahren, ISBN: 978-3-570-17 294 -0.

Ulli Potofski (Text)/Kai Pannen (Illu.): Der beste Kicker des Universums - Der große Traum vom Titel. Arena Verlag, Würzburg 2016, 144 Seiten, 8,99 Euro, ab 8 Jahren, ISBN: 978-3-401-60 132-8.

Barbara Iland-Olschewski: Das große Ravensburger Fußballbuch. Alle Zahlen, Fakten und Rekorde. Ravensburger Buchverlag, Ravensburg, 2016, 140 Seiten, 16,99 Euro, ab 8 Jahren, ISBN: 978-3-473-55 434 -8. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)Bücher (33)Fußball-EM (27)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.