Nachrichten für Kinder
Wetterfrosch "Phil"

Das Tier heißt Phil. Es hat die große Aufgabe, das Wetter vorherzusagen. Bild: dpa

Der Name des Städtchens ist ein absoluter Zungenbrecher: Punxsutawney. Der Ort liegt im Land USA. Jedes Jahr herrscht dort am 2. Februar großer Trubel.

Gründe sind das Wetter - und ein Murmeltier.

Das Tier heißt Phil. Es hat die große Aufgabe, das Wetter vorherzusagen. Das ist jedes Jahr am Murmeltier-Tag so.

Phil hat viele Zuschauer, wenn er Wetterfrosch spielt. Das mit dem Vorhersagen geht übrigens so: Männer gehen zu Phils Bau. Sie klopfen an und holen ihn heraus. Das Murmeltier ist dann oft total verpennt.

Im Winterschlaf


Kein Wunder: Phil und die anderen Murmeltiere halten im Winter Winterschlaf. Als Nächstes spielt Schatten eine Rolle: Kann Phil seinen Schatten sehen, soll das weitere sechs Wochen Winter-Wetter bedeuten. Sieht er seinen Schatten nicht, kommt der Frühling bald. Angeblich verrät Phil seine Vorhersage einem der Männer.

Phil liegt mit seiner Vorhersage oft daneben. Das ist vielen Leuten aber egal. Sie mögen Phil und den Murmeltier-Tag einfach.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.