Nachrichten für Kinder
Wie der Wolf zum Hund wurde

Die meisten modernen Hunde sehen dem Wolf nicht mehr besonders ähnlich. Bilder: dpa

Lange Zeit stritten Forscher darüber, ob die ersten Haushunde in Europa oder in Asien lebten. Jetzt sagen Wissenschaftler in einer ganz neuen Studie: Beides ist wahrscheinlich richtig. Sie untersuchten hierfür die Erbanlagen verschiedener Hunde. Dabei fanden sie heraus, dass die Tiere nicht von den gleichen Wolfsvorfahren abstammen können. Die Ahnen der heutigen Hunde lebten demnach sowohl in Ostasien als auch in Europa.

Die Menschen haben also in ganz verschiedenen Teilen der Erde aus Wölfen Hunde gezüchtet. Das Forscherteam verglich das Erbgut von rund 60 Hunden, die vor 14 000 und 3000 Jahren gelebt hatten, mit dem von rund 2500 modernen Hunden. Dabei kam auch heraus: Einwanderer aus Asien brachten wohl ihre Hunde nach Europa mit. Die kreuzten sich dann mit den einheimischen Tieren. (dpa/m)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.