Naturparkverein bereitet den Lesern mit dem Gedankenbüchlein eine kleine Freude
Haltestellen im Leben erkennen

Meditative Entspannung vor der eigenen Haustür oder im häuslichen Wohnzimmer - der Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald macht's möglich. "Nimm Auszeit" lautet auch der Titel eines Gedankenbüchleins von Naturparkgeschäftsführer Martin Koppmann.

Es animiert zum Sinnieren sowie zur meditativen Betrachtung der landschaftlichen Schönheiten des Naturparks. Nicht immer schneller, besser, weiter heißt hier das Rezept, sondern innehalten und sich umschauen, um selbst zum Mittelpunkt zu werden. Weit weg vom Räderwerk des Alltags, aber ihn über die Stationen "Fliehen, Loslassen und Rückkehr" energiegeladen wieder anzunehmen. Faszinierende Naturaufnahmen von Josef Kasseckert lassen neben sinnlichen Texten Haltestellen im Leben erkennen an denen man einrasten, ruhen, durchatmen und sich entspannen kann.

Und so ein kleines Stück "Auszeit" möchte im Jubiläumsjahr der Naturparkverein allen Lesern dieser Sonderbeilage schenken. Sozusagen als kleines Dankeschön.

Bei Abgabe dieses Artikels erhalten sie daher bei allen hier inserierenden Städten und Gemeinden des Nördlichen Oberpfälzer Waldes beziehungsweise bei der Geschäftsstelle im Landratsamt Neustadt/WN (Neues Schloss, erster Stock, Zimmer B 34/35) jeweils ein Exemplar gratis.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.