Nicht jeder Sehtest ist kostenlos

Deutschland und die Welt
04.04.2012
0
0
Wer beim Augenoptiker einen Sehtest machen lässt, muss dafür eventuell zahlen. Entscheidend sei hierbei, welche Art von Test gemacht wird, erklärt Ingo Rütten vom Zentralverband der Augenoptiker. Testet der Kunde sein Sehvermögen mit Hilfe einer Tafel mit Buchstaben selbst oder wird die Sehstärke nur grob gemessen, kostet das in der Regel nichts. "Eine genaue Brillenglasbestimmung mit entsprechenden Apparaturen erfordert aber Zeit und ist daher eine Dienstleistung, die es zu bezahlen gilt."