Noch bis zum 15. Juni am Wettbewerb teilnehmen
Was heißt es, Bauer zu sein?

Für viele Bauern ist Landwirtschaft heute mehr als Ackerbau und Viehzucht. Sie bieten Führungen auf ihren Betrieben an, vermarkten ihre Erzeugnisse über neue Wege oder schaffen Betreuungsmöglichkeiten auf dem Hof. Innovative und nachhaltige Konzepte in der Land- und Forstwirtschaft zeichnen der Bayerische Bauernverband, das Bayerische Landwirtschaftliche Wochenblatt und der Bayerische Rundfunk alle zwei Jahre mit einem Preis aus. Der Wettbewerb trägt den Titel "Bauer sein heißt ...". Dieses Jahr ist es wieder soweit.

Der Bayerische Bauernverband, das Bayerische Landwirtschaftliche Wochenblatt und der Bayerische Rundfunk suchen engagierte Bäuerinnen und Bauern in Bayern, die pfiffige, zukunftsstarke Betriebskonzepte umsetzen, Betriebe, die das Leben im Dorf bereichern, ihre Heimat mitgestalten gemäß dem BBV-Motto "Landwirt-schaf(f)t Heimat" und damit das Image der Landwirtschaft in der Gesellschaft verbessern. Betriebe können sich direkt bewerben oder auch vorgeschlagen werden. Allerdings muss der Betrieb mit der Bewerbung einverstanden sein. Bewerbungen sind in drei Kategorien möglich: Betriebsentwicklung/Betriebskonzepte, Öffentlichkeitsarbeit und Soziales Engagement.

Pfiffige Bauern gesucht

Während bei der ersten Kategorie die Innovationskraft des eigenen Betriebes im Mittelpunkt steht - zum Beispiel ein neues Konzept in der Tierhaltung oder im Pflanzenbau - dreht sich die Kategorie Öffentlichkeitsarbeit um die Außenwirkung und das Image der Landwirtschaft - hier sind Botschafter für den Berufsstand gesucht. Der dritte Bereich Soziales Engagement spricht Bauernfamilien an, die sich in ihrem Umfeld engagieren und beispielsweise in Kinder- und Jugendprojekten mitarbeiten. Den Gewinnern winken Preise im Gesamtwert von 10 000 Euro. Bewerbungen können bis 15. Juni 2015 eingereicht werden. Weitere Informationen zur Bewerbung und das Bewerbungsformular sind zu finden unter www.bayerischerbauernverband.de/Wettbewerb-Bauerseinheisst. (BBV)
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.