Nur vereinzelte Distanzierungen

Zur Haltung der islamischen Welt zum Terror des IS:

Demokratie? Freiheit? Was haben diese Begriffe mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung zu tun, wenn jemand die Gefahren völlig unkontrollierter, allein auf Deutschland konzentrierter Flüchtlingsströme und die fehlende Solidarität der EU auch nur anspricht und dafür sofort in die Pegida- oder gar Nazi-Ecke gestellt wird?

Verlangt ein Minister zum Schutz gegen Terror und Verbrechen eine bessere Überwachung und eine Vernetzung der Behörden oder die Aufstockung der Polizei, dann gingen bisher immer die vielen Ströbeles, Claudia Roths und Leutheusser-Schnarrenbergers auf die Barrikaden und beklagten hysterisch den Untergang des Rechtsstaates. Mir ist ein Polizist an der Straßenecke, der mich mit kritischem Blick mustert, Hundert Mal lieber als die bedrückende Gewissheit, von Räuberbanden belauert und von Terroristen bedroht zu werden. Lieber mehr Polizisten, als Freiraum für Räuber und Terroristen! Warum wird auf Werbebroschüren für Bayern in arabischen Ländern auf Abbildungen der Zugspitze das Gipfelkreuz wegretouchiert? Toleranz ja, aber bitte keine "Toll-eranz"! Erscheint in einem dänischen Lokalblatt eine Mohammed-Karikatur, schreibt ein abtrünniger Moslem einen atheistischen Roman, zitiert der Papst in einer Vorlesung in einem Nebensatz eine islamkritische Äußerung eines byzantinischen Kaisers vor 1000 Jahren, dann kocht die gesamte islamische Welt hoch und Imame sprechen religiös begründete Todesurteile aus. Der IS hingegen begeht bestialische Massenverbrechen im Namen Allahs und besudelt damit das Ansehen des Islams weltweit.

Warum haben kein Ayatollah, Großmufti oder Imam Fatwas gegen IS-Kämpfer ausgesprochen und zum Heiligen Krieg gegen den IS aufgerufen? Nur vereinzelte, halbherzige Distanzierungen waren zu vernehmen.

Roland Gröger, 92660 Neustadt/WN
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.