Obacht!

Goldene Truhe

In der großen Truhe liegen die Überreste eines berühmten Mannes: Er hieß Karl der Große und war ein mächtiger Herrscher. Karl der Große lebte vor mehr als 1200 Jahren. Viele Jahre nach seinem Tod wurde sein Skelett in die goldene Truhe gebracht. Sie wird auch Karlsschrein genannt. Eigentlich steht der Schrein in einem Nebenraum im Dom in der Stadt Aachen.

Seit gestern aber findet dort eine Feier statt. Denn vor genau 800 Jahren wurde der Schrein fertiggestellt. Für die Feier wurde der Schrein mit dem Herrscher vom Nebenraum in den ältesten Teil des Doms gebracht. Mit einem speziellen Wagen wurde der Schrein transportiert. Dabei musste er immer waagerecht bleiben. Damit die Gebeine des berühmten Herrschers nicht durcheinandergeraten. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.