Peugeot
Kurz notiert

mot0612kasten_bild.jpg
308 GT

Die Antwort auf Kompaktsportler wie den Golf GTI bringen die Franzosen in Stellung: Die als 308 GT Limousine oder Kombi und mit Benzin- oder Dieselmotor erhältliche Top-Variante 308 GT ist ab sofort zum Preis ab 29 950 Euro bestellbar. Dafür steht der 308 mit einem 1,6-l-Vierzylinder mit 205 PS parat. Die Diesel-Version mit 180 PS starkem 2,0-l kostet als Limousine ab 32 000 Euro. Die Kombi-Ausführungen "SW" schlagen jeweils mit 1150 Euro zusätzlich zu Buche. (mid)

VW

Golf R Variant

Die Zutaten klingen nach Sportwagen: 300 PS, Sportfahrwerk, Allrad-Antrieb. Und in gut fünf Sekunden ist er auf Tempo 100, der neueste Lademeister von VW, der Golf R Variant. Für den Antrieb zeichnet der bekannte 2,0-l-Turbobenziner mit 300 PS und 380 Nm maximalem Drehmoment verantwortlich. Der Vierzylinder ist serienmäßig mit einem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt, das die Kraft an alle vier Räder weiterleitet. Aus dem Stand beschleunigt der Golf R Variant in 5,1 Sekunden auf 100 km/h. Das per Elektronik definierte Ende wird bei 250 km/h abgeriegelt. Laut Norm begnügt sich der Wolfsburger mit sieben Liter Super. (mid)
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.