Plastiktüten: Um die Hälfte weniger Verbrauch

Zum Einsatz von Plastiktüten:

Endlich kommt wieder Schwung in die Debatte mit den Plastiktüten. Höchste Zeit, dass Händler und Verbraucher zum Umdenken anfangen. Wir verwenden in unserer Bäckerei schon seit zwei Jahren keine Plastiktragetaschen mehr, obwohl Plastik um ein vielfaches billiger ist, als eine hochwertige Papiertasche.

Viele Kunden sehen kein Problem darin, zwei oder drei Tüten mit Semmeln und Brot in der Hand nach Hause zu tragen, etliche bringen einen Korb oder einen Leinenbeutel mit und manche verwenden unsere Papiertragetaschen sogar ein zweites und drittes Mal. Ich kann bestätigen, dass der Verbrauch an Tragetaschen mindestens um die Hälfte zurückgegangen ist, nachdem wir Tüten nur noch auf Wunsch (bis jetzt kostenlos) abgeben. Es geht tatsächlich anders!

Hoffentlich gehören die Beitln, das Sackerl und die Plastikguggan bald der Vergangenheit an.

Bäckerei Nußstein, Irene Kraft, Geschäftsleitung, Amberg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.