Pommes-Automat - Rot und matschig
Kurz notiert

Dieser Automat stellt Pommes her. Bild: dpa

Pommes-Automat

Wusstest du, dass es Automaten mit Pommes gibt? So ein Automat steht zum Beispiel vor einem Supermarkt in unserem Nachbarland Belgien in der Stadt Brüssel. Um die Pommes zu bekommen, wirft man Geld in den Automaten - so wie etwa bei Automaten für Schokoriegel oder Fahrkarten auch.

Anschließend kann man zwischen verschiedenen Soßen auswählen. Dann wartet man etwa anderthalb Minuten - und der Automat spuckt einen runden Pappbecher aus. Darin: knusprige Pommes frites. (dpa)

Rot und matschig

Tausende Menschen bewerfen sich mit Tomaten. Manche schütten sich sogar ganze Eimer mit dem roten Gemüse über den Kopf - das alles aus Spaß. So was Verrücktes hat sich am Mittwoch in der Stadt Buñol abgespielt. Der Ort liegt in Spanien. Am Ende waren alle Teilnehmer der fröhlichen Tomatenschlacht von oben bis unten mit Tomate vollgeschmiert. Die Straßen waren voll von einer roten Pampe. Die Tomaten-Schlacht heißt übrigens "Tomatina". (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.