Prämonstratenser-Abtei Speinshart Bühne für Konzerte und mehr
Chor, Festmusik, Ausstellung

Speinshart. (do) Am Freitag, 24. Juli, gastiert um 20 Uhr im Innenhof der Prämonstratenser-Abtei Speinshart der Betriebschor der Firma Witt-Weiden. Das Ensemble hat sich erst vor wenigen Jahren zusammengefunden. Aus Freude an der Musik proben die Chormitglieder regelmäßig und geben Konzert in der Region. Das Publikum darf sich auf ein vielschichtiges Repertoire freuen.

Am Sonntag, 26. Juli, treten im Musiksaal des Klosters Speinshart um 16 Uhr der Bariton Jiri Polácek zusammen mit der Pianistin Lenka Navrátilová auf. Im ersten Teil des Konzerts tragen die beiden Musiker Lieder deutscher Romantiker vor. Nach der Pause stehen Lieder tschechischer Komponisten auf dem Programm. Gerahmt durch Werke von Ludwig van Beethoven und Robert Schumann stehen vor allem Lieder von Franz Schubert im Mittelpunkt des ersten Programmteils.

Nach der Pause interpretieren die beiden tschechischen Musiker Werke ihrer Landsleute Antonín Dvorák, Behuslav Martinu und Leos Janácek. Das Konzert wird in Kooperation mit dem Sudetendeutschen Musikinstitut Regensburg veranstaltet. Das Kammerkonzert ist Begleitprogramm zur Ausstellung über das Prager Konservatorium, die bis 31. August jeweils sonntags von 13.30 bis 17 Uhr im Oberen Konventgang des Klosters besichtigt werden kann.

Am Sonntag, 6. September, um 19 Uhr "jubeln" dann Orgel und Trompete in der Klosterkirche. Walter Thurn und Benjamin Sebald geben ein "Best-Off" festlicher Musik. Beide Musiker haben zusammen mit dem Ensemble Bavarian Brass die bemerkenswerte Konzertreihe im Kloster Speinshart in den letzten Jahren mitgeprägt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.