Renault Captur vereint Vorteile von SUV und Kompaktlimousine
Spaß mit Crossover

Fahrzeugeindrücke aus Frankreich: Das Crossover-Modell Renault Captur bietet die Vorzüge eines Sports Utility Vehicle - wie die erhöhte Sitzposition und den guten Überblick über das Verkehrsgeschehen - und die Variabilität eines Kompaktvans, ist gleichzeitig aber mit nur 3,6 Liter Verbrauch pro 100 Kilometer sehr genügsam.

Ausdrucksstark

Das ausdrucksstarke Design des Captur setzt mit der sportlich ansteigenden Seitenlinie, der erhöhten Bodenfreiheit, den großen Rädern und der Bi-Color-Lackierung unverwechselbare Zeichen. Ausgeklügelte Detaillösungen wie die abziehbaren und waschbaren Sitzbezüge der "Zip Collection", das große "Easy Life"-Schubfach oder das Renault R-Link Infotainmentsystem mit Online-Anbindung erfüllen die Wünsche der jungen und freizeitaktiven Zielgruppe.

Der Renault Captur füllt mit 4,122 Meter Länge genau die Lücke zwischen dem Clio und dem Clio Grandtour. Er basiert auf der gleichen, hochmodernen Modulplattform, ist aber durch die auf 17 Zentimeter erhöhte Bodenfreiheit auch für Exkursionen auf Feldwegen und Schotterpisten qualifiziert. Der Captur sieht nicht nur gut aus und ist im Alltag genügsam, er bietet freizeitaktiven Menschen darüber hinaus auch einen flexibel nutzbaren Innen- und Gepäckraum sowie praktische Details aus dem Kompaktvan-Segment. Hierzu zählt die um 16 Zentimeter in Längsrichtung verschiebbare Rückbank, mit deren Hilfe Kofferraumvolumen und Ladelänge flexibel auf wechselnde Transportbedürfnisse angepasst werden können.

Flexibel

Eine besonders praktische Lösung ist auch der serienmäßige flexible Gepäckraumboden: Um eine ebene Ladefläche mit den vorgeklappten Rücksitzlehnen zu schaffen, lässt sich dieser ausbauen und höher wieder einbauen. Ab der Ausstattung Dynamique ist der Ladeboden beidseitig nutzbar - umdrehen genügt. (hfz)
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.