Rente ist kein Geschenk

Zum deutschen Rentensystem:

Es wird langsam unerträglich, wie man mit den alten Leuten umgeht die 45 oder 50 Jahre gearbeitet und Rentenversicherungsbeiträge gezahlt haben. Es wird immer so dargestellt, als wäre das ein "Geschenk", das die Rentner bekommen. Sie haben dafür hart arbeiten müssen.

Es wird höchste Zeit, dieses System zu überarbeiten. Es gibt in Europa genügend Beispiele dafür, wie so etwas funktioniert. Z. B. in der Schweiz. Hier zahlt jeder Bürger in die Rentenversicherung. Arbeitnehmer, Arbeitgeber und auch die Beamten. Jeder bekommt die ihm zustehende Rente, und wenn er im Alter mehr haben will, muss er sich zusätzlich privat versichern. Das wäre gerecht und solidarisch. Zugleich könnte man sich die Beamtenpensionen sparen, die den Staatsetat sehr schwer belasten.

Hans Kraus, 95666 Mitterteich
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.