Respekt!

Einfach super anstrengend: Das ist es, wenn man jeden Tag 21 Kilometer weit läuft - und das nicht gemütlich schlendernd, sondern flotten Schrittes. Jemand, der das ein Jahr lang jeden Tag gemacht hat, ist Harry Ohlig. Mit der Aktion wollte er Geld für kranke Kinder sammeln.

In dem Jahr seien über 60 000 Euro zusammengekommen, erzählt er. Wer jetzt glaubt: Nach der vielen Rennerei legt Harry Ohlig nun die Füße hoch, der irrt sich. Der Mann will weiterlaufen. Er verlängerte die Aktion um ein weiteres Jahr! (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.