Roboter Felix kann in Gesichtern lesen

Sie helfen in Fabriken, Autos zu bauen. Manche von ihnen können Fenster putzen oder mähen den Rasen. Und sie spielen manchmal sogar Fußball gegen andere.

Roboter können heute eine ganze Menge. Wo sie überall im Einsatz sind und wie die ersten Roboter aussahen, zeigt eine Ausstellung in Dortmund. Sie ist seit Samstag für Besucher geöffnet.

Viele Roboter sind dort in Aktion zu erleben. Zum Beispiel Felix. Dieser Roboter beobachtet mit einer Kamera die Mimik seines Gegenübers und macht sie dann nach. Da kann man sehen, wie gut Roboter schon Grimassen schneiden können! (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.