Schauspieler des Theatervereins Eschenbach stehen im April 2015 wieder auf der Bühne
Neues Stück in Arbeit

Eschenbach. Die Termine kann man auf der Internetseite des Theatervereins Eschenbach bereits nachlesen, welches Stück gespielt wird bleibt aber noch ein Geheimnis. Nur soviel ist bis jetzt bekannt: Der Vorhang hebt sich zwischen 10. und 18. April 2015 für ein Volksstück, das durchaus auch die Lachmuskeln etwas strapazieren wird.

Gespielt wird im Jugendheim. Nicht erst ab diesem Zeitpunkt kümmert sich Carmen Ulrich-Longares um die Finanzen des Vereins. Sie übernahm im November das Schatzmeisteramt von Irmgard Götz. Götz zog sich nach 16 Jahren im Führungsteam des Theatervereins zurück.

Weiter an der Spitze steht zudem Elke Müller, die von den Stellvertretern Reinhard Leipold und Carmen Ulrich-Longares (auch Schatzmeisterin) tatkräftig unterstützt wird. Das Führungsteam vervollständigen die nächsten Jahre Schriftführerin Susanne Luth sowie die Besitzer Alfons Müller, Elmar Pöpperl und Martin Höcht. Die Kasse prüft Günther Dilling.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.