Schönheit als Aufgabe

Schönheit ist nicht nur ein Geschenk, sondern auch eine Einstellung und die Bereitschaft, gut zu sich und seinem Körper zu sein.

Beispiel Hände: Ob im Job oder in der Freizeit - unsere Hände sind unsere wichtigsten Werkzeuge und leisten häufig Schwerstarbeit. Damit man ihnen das nicht gleich ansieht, benötigen sie mehr Pflege als hin und wieder ein bisschen Handcreme. Und: Schön Nägel sind das i-Tüpfelchen gepflegter Hände.

Schönheit hat aber viele Facetten: Mit Permanent Make-up beispielsweise oder kostmetisch-chirurgischen Behandlungen lässt sich das persönliche Erscheinungsbild auch dauerhaft beeinflussen.

Hier sind die Erfahrung und das Know-how des Experten Gold wert. Lassen Sie sich beraten!
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.