Schüler von Benno Englhart präsentierten sich bei vielen Konzerten
Besinnlich und klassisch

Grafenwöhr. (myd) Eine Fülle von Veranstaltungen bewältigten die Musikschüler der Musikschule Pressath-Grafenwöhr unter Leitung von Benno Englhart bei verschiedenen Veranstaltungen in Grafenwöhr, Parkstein, Oberbibrach und Umgebung.

Zum ersten Advent beteiligte sich eine Bläsergruppe mit Trompetenschülern von Benno Englhart am Hüttener Advent. Englhart war zudem mit selbst komponierten Stücken am Alphorn im Duett mit Johanna Rubenbauer an der Klarinette zu hören.

Weiter gaben die Blasmusiker mit der musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes zum Kolpinggedenktag in der Grafenwöhrer Friedenskirche einen besonderen Rahmen.

Eine feierliche Einstimmung auf die Weihnachtszeit boten die Parksteiner Schüler von Karl-Heinz Kuhl und Benno Englhart sowie Querflötenlehrerin Annemarie Bauer im bis auf den letzten Platz besetzten Steinstadl im Vulkanmuseum den Familien, Freunden und weiteren Besuchern. Die Schüler ab fünf Jahren präsentierten ihr Können an Klavier, Blockflöte, Gitarre, Trompete und mit Gesang als Solisten, im Duett oder als Trio. Von Advents- und Weihnachtsliedern, über Popmusik bis zu anspruchsvoller klassischer Musik reichte das Repertoire. Auch in der Mittagsbetreuung "Hängematte" Oberbibrach verlief der Dezember mit musikalischen Events. Die Trompeten-, Blockflöten- und Gitarrenschüler sowie die Boomwhackers-Gruppe bewältigten jeweils einen Auftritt zum Nikolaustag und in der letzten Schulwoche vor Weihnachten.

Mit rhythmischen Weihnachtsliedern gaben Benno Englhart (Gitarre, Gesang) mit Michael Bräutigam (E-Gitarre) und Eva Mayer (Gesang) der Adventsfeier der AsF im Seniorenheim Grafenwöhr ordentlich Schwung.

Den Waldweihnachtsfeiern in Eschenbach und Sorghof verlieh das Bläserensemble einen feierlichen Rahmen. Auch unterstützen die Bläser am ersten Weihnachtsfeiertag in der Grafenwöhrer Kirche den Projektchor bei einigen Stücken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.