Schutzgewebe an Fensteröffnungen halten lästige Insekten draußen
Sommer ohne Summer

Auch wenn's jetzt noch kalt ist, der nächste Sommer kommt bestimmt. Und zur warmen Jahreszeit gehören sie so sicher dazu wie Freibäder, Biergärten oder ausgedehnte Grillabende: Mit steigenden Temperaturen werden auch Mücken, Fliegen und andere Insekten zunehmend aktiv.

In der Natur erfüllen sie eine wichtige Funktion, in den eigenen vier Wänden hingegen haben die kleinen Plagegeister nichts verloren. Das ständige Summen und so mancher Mückenstich können einem buchstäblich den Schlaf rauben - wenn man nicht rechtzeitig vorsorgt und den Insekten den Zutritt versperrt.

Mücken draußen

Lästig sind die fliegenden und krabbelnden Mitbewohner in jedem Fall. "Das bedeutet jedoch nicht, dass man direkt zur chemischen Keule greifen muss, um das Haus von den störenden Insekten zu befreien", erklärt Martin Blömer vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Besser sei es allemal, die kleinen Tiere am Leben, aber auch draußen zu belassen. Dazu muss man lediglich die Zugänge über Fenster sowie Balkon- und Terrassentüren abriegeln. Spezielle Insektenschutzgitter verwehren den ungebetenen Gästen den Zugang, lassen aber weiterhin genügend Frischluft und Tageslicht ins Innere.

Weiter Frischluft

Ein entscheidender Vorteil der Schutzbespannung: Fenster und Türen können wie gewohnt geöffnet bleiben, ohne dass eine Insektenplage zu befürchten ist.

Da der Schutz direkt im Fensterrahmen angebracht ist, wird auch die Dekoration nicht beeinträchtigt. Ganz nach eigenen Wünschen lässt sich der Insektenschutz mit Schiebegardinen, Vorhängen oder Plissees kombinieren. Wichtig ist es, jedes Gewebe auf Maß für das jeweilige Fenster anfertigen zu lassen. Eine Beratung im Fachhandel ist daher unerlässlich.

Als Insektenschutz sind feste Rahmen denkbar, die einfach eingespannt werden, ebenso wie Rollo-Elemente, die hochgeschoben werden können, oder auch Drehrahmen für Fenster.. (djd/JalouCity)
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.