Schwerer Verkehrsunfall bei Kemnath - Motorradfahrer und Sozia schwer verletzt
Motorrad übersehen

Bilder: Roland Wellenhöfer

Kemnath. Gegen 9.55 Uhr gab es auf der Staatsstraße 2665 einen schweren Unfall. Ein 43-jähriger Pkw-Fahrer bog an der Abzweigung nach Kastl bei Kemnath nach links in Richtung Kastl ein. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Motorradfahrer, wie die Polizei meldet.

Der Motorradfahrer und seine Sozia, die beide komplette Schutzkleidungen trugen, erlitten schwere Verletzungen. Das BRK lieferte sie in umliegende Krankenhäuser ein. Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt und ebenfalls in Krankenhäuser gebracht.

Gesamtschaden in Höhe von 25.000 Euro

Der Pkw und das Motorrad wurden bei dem Unfall total beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 25.000 Euro. Die Feuerwehr Kastl kümmerte sich um Verkehrslenkung und Reinigung der Unfallstelle. Im Einsatz waren unter anderem drei Rettungswägen, ein Notarzt sowie ein Rettungshubschrauber.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.