Senioren sollten bei Appetitlosigkeit frische Gewürze und Kräuter verwenden
Essen gut würzen

Leiden Senioren an Appetitlosigkeit, sollten sie ihr Essen gut würzen. Denn im Alter geht die Zahl der Geschmacksknospen zurück. Dadurch verändert sich die Geschmackswahrnehmung der Frauen und Männer.

"Besonders Süßes und Salziges schmecken sie weniger, Saures und Bitteres hingegen besser", sagt Antje Gahl, Ernährungswissenschaftlerin von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Deshalb sollten Senioren frische Gewürze und Kräuter verwenden, damit das Essen intensiver schmeckt. "Das heißt allerdings nicht, das Essen übermäßig zu salzen", warnt Gahl.

Zu viel Salz sei nicht gesund. Sie rät zu bitteren Gemüsearten wie Chicorée. Auch ein Glas Orangensaft hilft. (dpa/tmn)
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.