Siegfried Fietz am 20. September in Grafenwöhr
Lieder, die ins Herz gehen

Grafenwöhr. (rgr) Einer der kreativsten deutschen Künstler, der es versteht, Musik zu machen, die nicht nur ins Ohr, sondern auch ins Herz geht, ist Siegfried Fietz. Der Männergesangverein 1890 Grafenwöhr lädt anlässlich seines 125-jährigen Jubiläums die Bevölkerung am Sonntag, 20. September, zu einem Familienkonzert mit ihm ins Jugendheim ein.

Fietz absolviert sein Konzert zusammen mit Gerhard Barth, der ihn auf der Gitarre beziehungsweise am Bass begleitet. Die beiden brauchen keine grell leuchtenden Scheinwerfer auf der Bühne. Sie begeistern die Zuhörer bei ihren Konzerten ganz einfach mit ihren religiösen tiefsinnigen Liedern.

Die berühmte Vertonung des Bonhoeffer-Textes "Von guten Mächten wunderbar geborgen" oder auch "Manchmal brauchst du einen Engel", begeistern immer wieder die Besucher seiner Konzerte. Damit macht er vielen Mut zu glauben und auch zu leben. Das Konzert beginnt um 14 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto u. Verkehr (5398)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.