Silvester in Köln
Begrapscht und beklaut

Köln. Die Polizei hat in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs fünf Männer festgenommen, die Frauen bedrängt und Reisende bestohlen haben sollen. Derzeit werde geprüft, ob sie auch für eine Reihe ähnlicher Übergriffe in der Silvesternacht verantwortlich sind, teilten die Beamten am Sonntag mit. Zum Jahreswechsel hatte eine Gruppe mit einer ähnlichen Masche Geldbörsen und Telefone in Köln gestohlen. Im Getümmel rund um den Dom und am Bahnhof sollen sie Frauen zur Ablenkung umzingelt und angefasst haben. In einigen Fällen wurden die Frauen nach Polizeiangaben auch unsittlich berührt. Danach richteten die Beamten eine Ermittlungsgruppe ein. Sie wertet Videoaufnahmen aus.

Weitere Beiträge zu den Themen: Frauen (48)Kriminalität (68)Silvester (80)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.