Speichersdorfer Falken sorgen am Sonntag, 31. Mai, für Spielparadies am Kinderspielplatz
Fest für Kinder

Speichersdorf. Am 31. Mai organisieren zum 43. Mal - ohne Unterbrechung - die Falken das größte und einzige Kinderfest in der Großgemeinde. Für die neue Vorsitzende Sandra Redel ist es das erste Kinderfest, das unter ihrer Regie organisiert stattfindet. Rund 300 Kinder vergnügen sich ab 14 Uhr am Kinderspielplatz Goethestraße neben dem Valentin-Kuhbandner-Heim.

Spielstationen, Dosenwerfen, Kinderkarussellfahren, Torwandschießen und Krabbelsäcke sind vorbereitet. Am Anhänger eines Traktors kann man zudem ein Runde durch den Ort drehen. Am "Porzellantisch" können die Kids Teller bemalen. Auf zwei Trampolinen können sich die Kinder austoben sowie auf Pferden des Reitclubs am Kulm reiten. In der Losbude gibt es Hasen und viele weitere Sachpreise zu gewinnen. Jedes teilnehmende Kind erhält außerdem einen gasgefüllten Luftballon, der an einem Weitflugwettbewerb teilnimmt. Die weitesten Flüge werden wieder prämiert. Es tritt die Mohrenwäscher Faschingsgarde Bayreuth auf und bietet Tanz und Animation. Zauberer Teddy entführt in sein magisches Reich und formt Ballontiere. Die Schirmherrschaft dieses größten Kinderfestes in der Gemeinde hat Landtagsabgeordneter Dr. Christoph Rabenstein aus Bayreuth übernommen. Er wird zusammen mit Sandra Redel den Kindertag eröffnen. Für die musikalische Umrahmung sorgt der "Midnight Express". Um 17 Uhr endet die Veranstaltung mit einer Zauberervorführung im Saal des Valentin-Kuhbandner-Jugendheimes.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.