Sportlich!

Die Eis-Schrubber

Champéry.Diese Eisfläche ist nicht etwa total schmutzig. Die Leute wollen mit ihren komischen Besen auch keinen Dreck weg schrubben. Sie lenken damit einen schweren Stein. Die Leute auf dem Eis machen die Sportart Curling (gesprochen: Körling). Dabei treten zwei Mannschaften gegeneinander an. Beide versuchen, ihre Curling-Steine in der Mitte von zwei Kreisen auf dem Eis zu platzieren.

Dafür schubsen sie die Steine über das Eis. Ihre Mitspieler laufen daneben her und schrubben. Etwa dann, wenn sie die Richtung des Steins ändern wollen, oder der Stein zu langsam gleitet. Auf der frisch geschrubbten Fläche rutschen die Steine besser. In Champéry in der Schweiz findet gerade die Europameisterschaft im Curling statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.