Standorte: Facetten einer Region

Region ist ein Begriff mit vielen Bedeutungen - umgangssprachlich meinen wir damit die nähere Umgebung. Er bezeichnet aber auch Metropolregionen, in der Internationalen Politik ganze Weltregionen. Da sind wir bescheiden, wenn wir die Oberpfalz unsere Region nennen - richtiger unsere Heimat.

Doch selbst diese überschaubare geografische Größe besitzt ungeahnte Facetten. Wir stellen Ihnen die Oberpfalz - und einen kleinen Teil Niederbayerns - auf den folgenden 40 Seiten aus verschiedenen Perspektiven vor:

In den Mittelpunkt dieser Standort-Ausgabe stellen wir die Titelgeschichte "So baut die Oberpfalz" - Architekten gestalten Dörfer, Städte und Landschaften, sie prägen unser Lebensumfeld. Da liegt es nahe, bei den Besten ihres Faches nachzufragen, wie wir unsere Heimat lebenswert erhalten, anstatt sie zu betonieren und zu zersiedeln.

Wie bewerten Kommunalpolitiker die Zukunftsfähigkeit ihrer Städte und Landkreise? Wo sehen sie die Stärken ihres Standortes?

Einen großen Stellenwert nehmen die Wissenschaftsstandorte ein, weil sie einen entscheidenden Erfolgsfaktor darstellen.

Auch Sport und Kultur haben über ihren eigenen Zweck hinaus eine wirtschaftliche Dimension.

Und schließlich porträtieren wir einige herausragende Unternehmer, die in der Oberpfalz daheim sind, aber weltweit agieren. (jrh)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.