Starauflauf beim Wiener Opernball
Großer Auftritt für Barbara Meier

Barbara Meier, der österreichische Unternehmer Klemens Hallmann und der australische Schauspieler Jai Courtney (von links) beim Wiener Opernball. Bild: dpa

Wien/Amberg. (dpa) Glanz und Glamour auf dem Höhepunkt der Wiener Ballsaison: Mit dem Einzug von etwa 140 Debütantenpaaren hat am späten Donnerstagabend der Wiener Opernball feierlich begonnen. Als Teil der Eröffnungszeremonie war der Auftritt von Opernstar Plácido Domingo (75) angekündigt. Mit dem traditionellen Ausruf "Alles Walzer" sollten dann die rund 5000 Besucher auf die Tanzfläche gebeten werden, darunter auch Prominente aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Die amerikanische Schauspielerin Brooke Shields (50) saß als bezahlter Stargast von Baumeister Richard Lugner (83) in seiner Loge. "Baywatch"-Darstellerin Pamela Anderson (48) sowie TV-Anwältin und Ex- "Dschungelcamperin" Helena Fürst (41) waren Gäste der deutschen Society-Familie Wess. Unter den Gästen war auch Model und Schauspielerin Barbara Meier aus Amberg. Eine Eintrittskarte bei dem prunkvollen Fest in der Staatsoper kostet 290 Euro, Logen sind ab 10 000 Euro zu haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.