Stelldichein kurzweiliger Kabarettisten im Herbst in Speichersdorf
Well-Brüder, Polt, Schneider

Speichersdorf. Gerhard Polt & die Well-Brüder aus dem Biermoos sowie Meister Maddin alias Martin Schneider sind auf der Kabarett- und Kulturbühne der Bürgerstiftung Lebensfreude in diesem Jahr Gäste.

Am Freitag, 23. Oktober, wird in der Sportarena ab 20 Uhr kräftig gepoltert und geblosn. Der mittlerweile 75-jährige Gerhard Polt, der nur noch ein begrenzte Anzahl von Auftritten im Jahr absolviert, und das furchtlose Biermösl-Trio stehen schon seit über 30 Jahren auf der Bühne und legen sich mit ihren berühmtesten Nummern so richtig ins Zeug. Zartbesaitete Gemüter sollten sich wappnen. Während Polts Figuren mal wieder ohne Unterlass schimpfen, spotten und Gericht halten über allerlei Unbill, stimmen die mulitmusikalischen Well-Brüder ihre mehrstimmige Kalauer an oder dudeln einfach kräftig drauf los. Polts vielzüngige Wort- und Lautakrobatik verbindet sich mit den satirischen Liedern der Well-Brüder zu einer deftig-komischen Mischung, die jeder Krise den Marsch bläst.

Drei Wochen später, am Donnerstag, 12. November, gastiert Martin "Maddin" Schneider. Er gibt ganz praktische Lebenshilfe und Life-Style-Tips auf der Grundlage esoterischer Weisheitslehren. In seinem neuen Programm hat Martin Schneider versucht, die jahrtausendealte Weisheit Indiens mit uraltem Wissen aus Hessen zu verbinden. Dabei sind ganz spezielle Wohlfühltechniken herausgekommen, wie zum Beispiel das Babbel-Yoga.

Vorbei die Zeit, da sich Frauen die Lippen aufspritzen lassen müssen. Konzentriertes Hessisch-Babbele führt zu vergleichbaren Ergebnissen und kostet keinen Cent. Außerdem lehrt uns "Maddin" ganz praktische Übungen für das Wurzel-Chakra, auch Bembel-Chakra genannt.

Karten zu den beiden Veranstaltungen gibt es bei Schreibwaren Wöhrl, Speichersdorf, Schreibwaren Märkl und Elkes Bücherladen, Kemnath, Schreibwaren Wamser, Eschenbach, Bücher Bodner, Pressath und an der Theaterkasse in Bayreuth.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.