Sterngucker

Was leuchtet da

neben dem Mond?

Wenn keine dicke Wolkendecke am Himmel hängt, kann man sie gerade gut erkennen. Neben dem Mond leuchten zwei besonders helle Punkte. Sind das Sterne? Nein, Planeten. Und zwar Jupiter und Venus. Schon bald nach Sonnenuntergang sind sie im Westen zu sehen.

Die Venus wird stark von der Sonne angeleuchtet. Deshalb können wir sie am Abendhimmel oft gut erkennen. Der Jupiter zeigt sich eher selten. Denn er ist sehr viel weiter von der Sonne entfernt und wirkt dadurch nicht so hell.

Gegen Ende des Monats Juli zieht sich die Venus vom Abendhimmel zurück. Auch Jupiter verabschiedet sich dann und wird für das bloße Auge unsichtbar. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.